In den letzten Jahren habe ich immer wieder das 10in2 System angefangen, aber noch nie mehr al 7 “Nuller” in Folge gemacht. Mittlerweile ist heute der 11. Nuller und es geht mir sehr gut dabei. In diesen 21 Tagen habe ich jetzt einmal 8 kg verloren. Das ist leider 1 kg weniger als geplant. Aber irgendwie auch verständlich. Da waren ein paar “Einser” dabei, wo ich wieder einmal masslos übertrieben habe. Besonders an Silvester und dann noch gestern.

Gestern gab es Eiernockerlparty für meinen Vater. Sein Lieblingsessen. Gemeinsam mit meinem Sohn haben wir quasi 3 verschiedene Arten von Notkerl gemacht und für meine Mama sogar eine glutunfreie Version. Dazu habe ich ein paar Bockbier getrunken. Unmengen von Kalorien in kurzer Zeit. Heute aber wieder gar nichts am Speiseplan.

Seltsam hat meine Diagnosewaage auf die Abnahme reagiert. Vor ein paar Tagen habe ich mal interessenmäßig in der Früh und am Abend eines Nullers und am Folgemorgen nach dem Stuhlgang gewogen. Davor übrigens auch am Abend des “Einsers”. Die Differenz war da innerhalb von 48 Stunden knapp über 2 kg. Und das wollte die Handy-App zur Diagnosewaage nicht glauben. Sie hat sich geweigert, das Ergebnis zu speichern. Errormeldung:” +/- 2 kg in dieser Zeitspanne ist unmöglich – bitte geben sie eine andere Person ein.” Egal. Ich glaub es.

Was mir aktuell ein wenig fehlt ist die Bewegung. Ich gehe extra viel und verbringe öfters 10-15 min am Hometrainer. Aber für längere Fussmärsche oder Radtouren hat es gerade nicht das richtige Wetter. Schwimmen werde ich bald wieder beginnen. Und darauf freue ich mich schon!

 

No Comments :(